AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Onlineshops „Pfiati“

1. Geltungsbereich
Für die über diesen Internetshop abgeschlossenen Vertragsverhältnisse zwischen den Betreiber des Shops (im Folgenden Anbieter) und dem Kunden gelten ausschließlich die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Entgegenstehenden AGBs des Kundes wird widersprochen.

2. Vertragsschluss
Die Darstellung der Präsentationen in dem DaWanda-Shop „Pfiati“ stellt kein bindendes Angebot des Anbieters dar. Der Kunde wird lediglich dazu aufgefordert, durch eine Bestellung ein Angebot abzugeben. Die farbliche Darstellung der Produkte kann je nach Monitoreinstellung des Kunden abweichen. Durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot ab und der Kunde erhält eine Bestellbestätigung per E-Mail. Durch diese gilt das Angebot als angenommen.

3. Bezahlung
Die angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten, die sich aus der jeweiligen Produktbeschreibung ergeben. Sofern keine Versandkosten anfallen, wird dies bei dem Angebot des Produktes ausdrücklich angegeben. Der Anbieter liefert nach Wahl des Kunden gegen Vorkasse per Sofortüberweisung, gegen Vorkasse per Banküberweisung oder gegen Vorkasse mittels PayPal-Zahlung. Mit der Vertragsbestätigung erhält der Kunde per E-Mail einen Link, der weitere Informationen zur Kaufabwicklung enthält. Hat der Kunde Banküberweisung als Zahlungsmethode gewählt, wird dem Kunden die Bankverbindung des Anbieters mitgeteilt. Hat der Kunde PayPal oder Sofortüberweisung als Zahlungsmethode gewählt, so gelangt er über den Button „mit PayPal bezahlen“ oder „Sofortüberweisung“ zum Onlinedienst von PayPal bzw. der Sofort AG und kann dort die Bezahlung veranlassen.

Für Vorkassebestellungen gilt eine Zahlungsfrist von einer Woche ab Zugang der Vertragsbestätigung. Es obliegt dem Kunden seine Zahlung so rechtzeitig zu tätigen, dass sie beim Anbieter innerhalb der Frist eingeht. Der Anbieter behält sich das Recht vor, vom Kaufvertrag zurück zu treten und die Ware anderweitig zu verkaufen, wenn die Zahlung bis Ablauf der Frist nicht eingegangen ist.

4. Lieferung
Der Anbieter übergibt die Ware innerhalb der bei der Produktbeschreibung angegebenen Zeitspanne nach Zahlungseingang an das Versandunternehmen. Üblicherweise benötigt das Versandunternehmen zwei Werktage für die Lieferung innerhalb Deutschlands.

Mit Übergabe an den Logistikpartner geht die Gefahr auf den Kunden über.

5. Gewährleistung
Die Gewährleistungsrechte des Kundes richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

6. Widerrufsrecht/Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht: Als Verbraucher haben Sie das Recht, binnen eines Monats ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Sofern Sie im Rahmen eines Kaufvertrages bei uns nur eine Ware bestellen oder mehrere Waren zusammengeliefert werden, gilt die folgende

Widerrufsbelehrung:

Die Widerrufsfrist beträgt ein Monat ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer der Ware ist, die Waren in Besitz genommen haben. Falls Sie bei uns im Rahmen einer einheitlichen Bestellung mehrere Waren bestellen, die nur getrennt an Sie geliefert werden können, gilt dagegen folgende Widerrufsbelehrung:

Die Widerrufsfrist beträgt ein Monat ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer der Ware ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat bzw. an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie uns unter folgender Anschrift

Marina Niller, Franz-Marc-Straße 1 c, 85092 Kösching,

Tel. 0172 2532708           E-Mail-Adresse: pfiati-mail@web.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufs-Formular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung oder die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene günstige Standardlieferung gewählt haben) unverzüglich und spätestens binnen eines Monats ab dem Tag zurück zu zahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf des Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden wir Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurück erhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen eines Monats an dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurück zu senden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von einem Monat absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware. Sie müssten für einen etwaigen Wertverlust der Ware nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Ware nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurück zu führen ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl/Bestimmung durch Sie als Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

7. Haftungsausschluss
Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, sofern nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Von dem Haftungsausschluss ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit und Schadensersatzansprüche aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Dieses sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrages notwendig ist, z. B. hat der Anbieter dem Kunden die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übergeben und das Eigentum an ihr zu verschaffen. Vom Haftungsausschluss ebenfalls ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters beruhen.

8. Rechtsfall und Gerichtsstand
Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen dem Anbieter und dem Kunden findet deutsches Recht Anwendung. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist Ingolstadt.

9. Datenschutzerklärung
Detaillierte Angaben zum Datenschutz finden Sie hier.

10. Sonstiges
Es wird darauf hingewiesen, dass es sich bei den Produkten um handgemachte Einzelstücke handelt. Der Anbieter ist alleiniger Urheber der Produkte. Eine Nutzung der Produktfotos ist ausdrücklich untersagt

Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Geltung der weiteren Bestimmungen nicht berührt.